Bödingen

Wallfahrtskirche Zur schmerzhaften Mutter

Pfarrkirche

Gottesdienste:
Sa, 18.30 Uhr Hl. Messe
So, 09.45 Uhr Hl. Messe
Di, 08.00 Uhr Hl. Messe
Mi, 18.00 Uhr Hl. Messe

Aktuelle Gottesdienste finden Sie unter www.hennef-boedingen.de

Öffnungszeiten
Die Wallfahrtskirche ist täglich geöffnet.
 

 


Geschichte
Die Bödinger Wallfahrtskirche Zur Schmerzhaften Mutter Gottes wurde 1408 eingeweiht. In den folgenden Jahrzehnten nahm der Pilgerstrom nach Bödingen weiter zu und verhalf dem 1424 gegründeten Kloster Bödingen zu einem erheblichen Wachstum. Noch heute kann man die Bedeutung als Wallfahrtsort an den sternförmig auf die Kirche zulaufenden Stationswegen in der Landschaft ablesen. Im Laufe der Zeit siedelte sich auch Bevölkerung im Bereich nahe dem Kloster an, da der Wallfahrtsort verbunden mit der guten Lage an der wichtigen Verbindungsstraße einen wirtschaftlichen Vorteil versprach. Wallfahrten finden auch heute noch statt, allerdings sind die Pilgerscharen heute erheblich kleiner, auch wenn in den letzten Jahren ein Anwachsen zu verzeichnen ist.

Ansprechpartner
Pfarrhaus und Pfarrbüro befinden sich rechts von der Kirche in Gebäuden des ehemaligen Klosters. Hier erreichen Sie
Reinhard Friedrichs, Pfarrvikar
Alexandra Gröning, Pfarramtssekretärin
Das Pfarrbüro ist montags und donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Wallfahrten
Zur Anmeldung einer Wallfahrt wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro, An der Klostermauer 14, 53773 Hennef; Tel.: 02242-2550; Fax 02242-916862; mail: pfarramt-boedingen@t-online.de


 

 

zurück